USBA

Die USBA ist die neuste Generation von akustischen Bohrlochmessinstrumenten, welche vollakustische Wellenformanalyse und Bohrlochmessung von offenen verkleideten Bohrlöchern erlaubt. Die mehrpolige, akustische Messung ist eine Ganzwellenbohrlochmessung als Monopol, Dipol und Quadropol. Das 8-segmentige Zementverbund Instrument ermöglicht eine hochauflösende Aufdeckung von schlechten Ummantelungen im Zement.

USBA – Segment (SCBL)

Das USBA-Segment beinhaltet zwei Hochleistungssender und eine Gruppe von 4 Piezokeramik Empfängern. Dieses Bohrlochmessinstrument erfasst die Zementverbindung (Zement – Schalung und Zement – Struktur) in 8 abgewinkelten Segmenten um die Schalung. Die USBA SCBL ermöglicht die Ganzwellenmessung in 8 Kanälen um den Zement in 8 Segmenten zu untersuchen. Für jedes Segment werden die Amplitude und die Resonanzaufgezeichnet.

Anwendungen:

  • Bereitstellen quantitativer Analyse der Zementschalung in 8 Segmenten und Struktur
  • Bereitstellen von 360° Zementschalungsbewertungen
  • Intervalle von einheitlichen Verbin-dungen identifizieren sowie beschädigte Zementkanäle auffinden

USBA – Multipole (MAL)

Der USBA-Multipol beinhaltet zwei Hochleistungssender und eine Gruppe von 4 Piezokeramikempfänger, welche die Datenqualität bei Anwendung in offenen und verkleideten Bohrlöchern verbessern. Die MAL-Rohdaten werden aufgearbeitet mit Wellenamplitude, -langsamkeit und –resonanzzeit. Diese Daten werden in hochentwickelten Analyseprogrammen ausgewertet. Dabei stehen Brüche, Lithologie, Flüssigkeitskontakt und Gesteinseigenschaften im Fokus.

Diese Messinstrument erlaubt eine Ganzwellenmessung (Monopol, Dipol und Cross Dipol), bei der eine komplette Aufnahme von Druck-, Scheren- und Stoneleywellen in einem einzigen Messvorgang sichergestellt ist.

Anwendungen:

  • Porositäts-, Lithologie- und Permeabilitätsbestimmung
  • Mechanische Gesteinseigenschaften bestimmen
  • Vorhersage von natürlichen Rissen
  • Relative Permeabilität schätzen
  • Strukturstärkeparameter bestimmen mittels Druck- und Scherenwellenresonanzzeiten
  • Schalungsaufnahmen durch Scheren-, Druck- und Stoneleywellendaten

USBA-Kombination (SCBL und MAL)

Diese Kombination vereint das Segment-Zementschalungsinstrument mit dem akustischen Multipol-Messinstrument.

Technische Spezifikation des Bohrlochmessinstruments

USBA-Segment USBA-Multipol USBA-Kombination
SCBL MAL SCBL und MAL
Maximale Werte
Maximaler Druck 100 Mpa 14493 psi
Betriebstemperatur 150 °C (297 °F)
Abmessungen
Durchmesser 80 mm / 3,14 in
Länge 4 m / 13,11 ft
Breite 67 kg / 147,63 lb
Max. Länge für Transport 1,8 m / 5,90 ft
Messgeschwindigkeiten
min. 5 m/min 16,39 ft/min
max. 20 m/min 65,57ft/min
Zentralisierung
2 Zentrierer an jedem Instrument Jeder Zentrierer mit 8 Federn (austauschbar)
Kabel
Adern 3-adrig oder mono-adrig
Kabellänge 6500 m 21311 ft
Kabelkopf 60 mm RGW (Adapter verfügbar)
Bohrlochdurchmesser
min. 100 mm / 3,92 in
max. 300 mm / 11,76 in
Sender
Typ Magnetostriktiv
Menge 2
Resonanzfrequenz des Senders 18 kHz
Frequenzbereich 5 – 30 kHz
Empfänger
Typ Piezokeramik
Frequenzbereich 1 – 50 kHz
Menge 1 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe

Technische Spezifikation der Messeinheit

Besteht aus
Elektronisches Modul zur Signalaufbereitung und Stromversorgung des Messinstruments
Tragbarer PC ; min. Pentium IV 2,8 GHz
Teufengeber
Tintenstrahldrucker
Stromversorgung 220 V / 50 Hz or 110V / 60 Hz
Software
Mess-Software
Interpretationssoftware
WIN2000 oder besser
Aufnahme Ganzwellen von jedem Segment alle Monopol, Dipol und Multipol Daten.